Eine Welt

Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern (OBB)

Franz-Josef-Strauß-Ring 4
80539 München

Tel.:
089 / 2192-3279
Fax:
089 / 2192-13279
Internet
www.stmi.bayern.de/bauen
Ansprechpartner: Herr MR Thomas Wellenhofer

Aktivitäten im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit

Die Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern und die ihr nachgeordneten Behörden übernehmen die Erledigung aller Bauangelegenheiten, die den Freistaat Bayern betreffen. Dazu gehören insbesondere die Felder staatlicher Hochbau und Straßen- und Brückenbau, aber auch Baurecht, Bautechnik, Städtebau, das Wohnungswesen sowie die Städtebauförderung. Darüber hinaus werden im Rahmen der Auftragsverwaltung, bzw. der Organleihe auch Bauaufgaben des Bundes durch die Bayerische Staatsbauverwaltung erledigt.

Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit gehören nicht zum originären Verantwortungsbereich der Obersten Baubehörde, wenn auch ein Engagement in Ausnahmefällen erfolgt.

In den Bereichen Hoch- und Straßenbau sowie dem Städtebau hat die Oberste Baubehörde seit vielen Jahren Kontakte insbesondere zu MOE-/SOE-Staaten. Diese Kontakte werden im allgemeinen über die institutionalisierten und von der Bayerischen Staatskanzlei geleiteten Kommissionen und Gesprächsgruppen geknüpft. Die Oberste Baubehörde unterstützt diese Länder u.a. durch Expertenbesuche, Informationsaustausch oder Seminare in fachlichen sowie in administrativen Fragen. Darüber hinaus wirkt die Oberste Baubehörde bei der Vermittlung von Kontakten zwischen Vertretern der Bauwirtschaft sowie Architekten und Ingenieuren mit.

Im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit hatte die Oberste Baubehörde in der Vergangenheit mit Themen aus dem Bereich Bauwesen/Städtebau Kontakte zur Provinz Shandong in der Volksrepublik China.

Kontakt

Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.
Weiße Gasse 3
86150 Augsburg

Tel.:
089 / 350 40 796
E-Mail:
info AT eineweltnetzwerkbayern.de
Internet:
www.eineweltnetzwerkbayern.de